i'll take my car & drive real far

to where they're not concerned

about the way we are


  Startseite
  Archiv
  der mensch
  engel
  Lybe
  nummer 5
  music
  Gästebuch

 
Links
   sternenkind
   
   worksen
   worksen2 /tabea
   schlaf.mütze
   Josefine
   justmag

cause in my mind

my dreams are real

are you concerned about the way i feel?

tonight i'm a rock'n roll star



http://myblog.de/gruener-himmel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 


sieh an. gestern fand ich heraus das er existiert, der Weg nach draußen.
trotzdem bleibt es dabei : den schönen strahlend roten Raum kann und werde ich nie verlassen. (denn so ist mein plan.)
ihn zu verlassen würde nämlich bedeuten, ein Leben in völliger Ungewissheit und das wichtigste der Welt, die Geborgenheit dieses Moments aufzugeben. und was dann bliebe wäre ein schutzloses Kind, verwirrt blinzelnd in einer seltsam einsamen und blendenden Welt, der ein Sinn längst abhanden gekommen ist..
1.3.08 11:26


Werbung


ce que je voulais dire, en fait :

j'avoue que ce n'est pas que moi qui fait ses efforts (non, voyons.. ce n'est pas juste.. si je suis absoluement honnette, faudrait dire : c'est moi, la seule, qui fait pas ses efforts..) et quand même de temps en temps il y'a, je ne sais pas quoi, qui m'agace le coeur.
jamais ca n'a était de leur faute, ca c'est sure. mais j'ai l'impression que je me perds dans tout ce chaos curieusement structuré et puis c'est pas facile à savoir ce que je voulait au départ. et c'est même extremement difficile de suivre les traces de Rousseau, confesser à soi même ses propres fautes, peu n'importe de quelles sortes ils soivent.

voilà c'est ca que je voulais dire .. où est-ce que je me trouve maintenant? qu'est-ce que c'est ce que je désire?

faut que j'y aille de toute facon.. vers lui ...


23.1.08 18:04


ne sois pas triste... tout ira bien, je dirais même : pour le meilleur.

mais cependant, où est tu?? je ne comprends pas !
22.1.08 20:43


Si t'en a marre de galérer ...
Viens donc faire un tour à Lambé


seltsam seltsam. wie offen einige Leute das sagen wir verbotene Wort benutzen.. aber amüsant, das muss ich ihm zugestehen. und freudig überrascht bemerkte ich die anti-parallelen zu anderen naja gewissen leuten... ich finde alles .. gelungen..
vielleicht ein wenig zu sehr? zu wenig? .. qui sais..
19.1.08 12:31


plus envie puisque je ne comprends pas ce qui se passe. tout ce que je sais , voilà : rien ne se passe comme moi je le veux.
c'est deguelasse, je décroche et puis tant pis...........
22.12.07 12:07




unpassend dazu, ich gestehe dass mir der Grund einer tiefgreifenden und seltsamen gefühlsanwandlung selber nicht bekannt ist. Lernen damit zu Leben oder .............. eben nicht. wer weiß denn auch schon wie weit wir uns vorwagen dürfen, mit verbundenen Augen und fehlendem Catcher in the rye.
11.12.07 13:17


ich muss noch so viel anfügen, ich platze an unter- ach einfach unterirgendwas. ich weiß selber gar nicht mehr so genau. und nein es geht nicht um IHN, natürlich nicht!
es geht um ein unfassbares Unglück nämlich den Tod und damit meine ich TOD und zwar seit 12, sage und schreibe, 12 Jahren eines besonderen Mannes in meiner wohlbehüteten Kindheit! 28. August 1995 sollte eindeutig ein Trauertag werden.
6.12.07 20:52


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung